Rezension: Arschtritt-Buch von devenirprofesseure - studienscheiss.de

Rezension: Arschtritt-Buch von devenirprofesseure

von Nadine Joop

Selbstmotivation im Studium

Hilft jedem, der öfter mal die Motivation verliert

Kennt ihr das.. ihr liegt im Bett und scrollt durch euren Insta Feed und seht das alle von euch Abonnierten fleißig sind? Bei mir ist das sehr häufig der Fall und dann kommt das schlechte Gewissen, aber oft fehlt mir die Motivation.

 

Vor ein paar Wochen erreichte mich dann das Arschtritt-Buch von Tim Reichel. In diesem werden viele unterschiedliche Möglichkeiten (mit Übungen) aufgezeigt sich selbst zu überwinden und motiviert die nächsten Aufgaben anzugehen. Das Buch ist in 66 Arschtritte unterteilt, die einem helfen die eigene Motivation wieder zu finden.

 

Wie ihr auf dem Bild seht, habe ich mir einige Seiten, die mir besonders gefallen, mit Post-Its versehen. Meiner Meinung nach kann das Buch jedem helfen, der öfter mal die Motivation verliert, egal ob Student, Schüler oder Auszubildender.

 

Arschtritt-Buch gratis lesen!

Ich weiß, wie studieren funktioniert – und in diesem Buch zeige ich dir, wie du deine Motivationsprobleme ein für alle Mal überwindest. Ich bringe dir bei, dich in jeder Lage selbst zu motivieren und dir im Studium so in den eigenen Arsch zu treten, dass du gar nicht anders kannst als über dich hinauszuwachsen.

Nie wieder Motivationsprobleme im Studium: Tritt dir selbst in den Arsch und werde glücklich! Hol dir das Arschtritt-Buch: Die ersten 37 Seiten bekommst du geschenkt. Einfach so und ohne viel Tamtam. Jetzt gratis lesen!

Garantiert kein Spam - versprochen!