101 gute Vorsätze, die dein Studentenleben nachhaltig schöner und wertvoller machen

101 gute Vorsätze, die dein Studentenleben nachhaltig schöner und wertvoller machen

von Tim Reichel

Willst du ein schöneres und zufriedenes Studentenleben? Dann lasse dich von diesen 101 Vorsätzen inspirieren und setze deine Favoriten auf oben auf deine To-do-Liste. Mit diesen kleinen Schritten wird dein Studentenleben nachhaltig wertvoller:

Weißt du noch, welche Vorsätze du dir für dieses Jahr gesetzt hast? Mehr lernen? Früher ins Bett gehen? Häufiger Sport machen? Und viel wichtiger: Hast du deine Vorsätze in die Tat umgesetzt und eingehalten? Oder hast du dich bei diesem jährlichen Spiel herausgehalten und dein eigenes Ding gemacht?

Vor ungefähr einem Jahr schrieb ich diesen Artikel, in dem ich erkläre, welche Vorsätze dafür sorgen können, dass du erfolgreich im Studium wirst. In meinem Text geht es hauptsächlich um Technik; um Produktivitätstricks, Study-Hacks und Motivation. Alles wichtig und ausführlich versehen mit weiterführenden Anleitungen.

Um eine Sache ging es in dem Artikel allerdings nicht – und zwar um das Wichtigste überhaupt: um den Spaß in deinem Studentenleben.

Deswegen hole ich das jetzt nach.

 

Arschtritt-Buch gratis lesen!


Ich weiß, wie studieren funktioniert – und in diesem Buch zeige ich dir, wie du deine Motivationsprobleme ein für alle Mal überwindest. Ich bringe dir bei, dich in jeder Lage selbst zu motivieren und dir im Studium so in den eigenen Arsch zu treten, dass du gar nicht anders kannst als über dich hinauszuwachsen.

Nie wieder Motivationsprobleme im Studium: Tritt dir selbst in den Arsch und werde glücklich! Hol dir das Arschtritt-Buch: Die ersten 37 Seiten bekommst du geschenkt. Einfach so und ohne viel Tamtam. Jetzt gratis lesen!

Garantiert kein Spam - versprochen!

 

101 Vorsätze für ein schöneres Studentenleben

Willst du ein schöneres und zufriedenes Studentenleben? Dann lasse dich von diesen 101 Vorsätzen inspirieren und setze deine Favoriten oben auf deine To-do-Liste. Mit diesen kleinen Schritten wird dein Studentenleben nachhaltig wertvoller:

 

Vorsatz #1:

Beginne jeden Tag mit einem positiven Gedanken.

 

Vorsatz #2:

Stehe 15 Minuten eher auf.

 

Vorsatz #3:

Frühstücke etwas Gesundes.

 

Vorsatz #4:

Lege Ziele für dein aktuelles Semester fest.

 

Vorsatz #5:

Sage häufiger „nein“.

 

Vorsatz #6:

Sage nur noch aus Überzeugung „Ja“.

 

Vorsatz #7:

Denke weniger an deine Noten.

 

Vorsatz #8:

Grüße jeden Tag einen fremden Menschen auf der Straße.

 

Vorsatz #9:

Lasse deine Freunde nicht auf dich warten.

 

Vorsatz #10:

Arbeite, lies oder lerne häufiger im Stehen.

 

Vorsatz #11:

Komme nie wieder zu spät zur Vorlesung.

 

Vorsatz #12:

Unterstütze deine Kommilitonen und rede sie stark.

 

Vorsatz #13:

Plane dein neues Semester.

 

Vorsatz #14:

Trinke täglich zwei Liter Wasser.

 

Vorsatz #15:

Rufe deine Eltern und Großeltern häufiger an.

 

Vorsatz #16:

Beginne morgens als erstes mit deiner wichtigsten Aufgabe.

 

Vorsatz #17:

Lies Zeitung.

 

Vorsatz #18:

Schaue weniger Netflix, AmazonPrime und Co.

 

Vorsatz #19:

Lies pro Monat mindestens ein neues Buch, das nichts mit deinem Studium zu tun hat.

 

Vorsatz #20:

Gehe kurze Strecken zu Fuß oder fahre mit dem Fahrrad.

 

Vorsatz #21:

Gehe in einem Wald spazieren.

 

Vorsatz #22:

Tritt einer politischen Partei bei.

 

Vorsatz #23:

Hast du Freunde oder Verwandte, deren Meinung ehrlich aber häufig unangenehm für dich ist? Triff dich öfter mit diesen Menschen.

 

Vorsatz #24:

Lerne täglich mindestens 15 Minuten lang für jedes Fach in deinem aktuellen Semester.

 

Vorsatz #25:

Wähle in der Mensa öfter das Menü mit regionalen oder vegetarischen Zutaten.

 

Vorsatz #26:

Lerne täglich eine neue Vokabel einer Fremdsprache.

 

Vorsatz #27:

Lies deine Prüfungsordnung.

 

Vorsatz #28:

Stelle eine Frage in der Vorlesung.

 

Vorsatz #29:

Sage häufiger „Danke“.

 

Vorsatz #30:

Plane deinen nächsten Tag schon am Vorabend.

 

Vorsatz #31:

Schreibe alles auf und mache mehr Notizen.

 

Vorsatz #32:

Lösche alle Apps von deinem Smartphone, die du nicht mehr brauchst.

 

Vorsatz #33:

Höre besser zu.

 

Vorsatz #34:

Wirf deinen Fernseher weg.

 

Vorsatz #35:

Miste deinen Kleiderschrank auf und verschenke alte Sachen.

 

Vorsatz #36:

Frage dich drei Mal am Tag: „Ist das, was ich gerade tue, wichtig und sinnvoll?“.

 

Vorsatz #37:

Fürchte dich weniger vor der Zukunft.

 

Vorsatz #38:

Traue dir mehr zu.

 

Vorsatz #39:

Glaube an deine Stärke.

 

Vorsatz #40:

Verzeihe dir jeden Tag einen Fehler.

 

Vorsatz #41:

Verzeihe deinem Partner, deinen Eltern oder deinen Freunden einen Fehler.

 

Vorsatz #42:

Führe ein Tagebuch.

 

Vorsatz #43:

Besuche eine zusätzliche Vorlesung – nur aus reinem Interesse.

 

Vorsatz #44:

Hilf einem ausländischen Studenten dabei, sich an deiner Uni zurechtzufinden.

 

Vorsatz #45:

Setze dich zum Mittagessen zu fremden Menschen an den Tisch.

 

Vorsatz #46:

Schalte während der Vorlesung dein Smartphone aus.

 

Vorsatz #47:

Schreibe deiner Lieblingsprofessorin eine E-Mail und frage sie, warum sie Professorin geworden ist.

 

Vorsatz #48:

Bedanke dich bei dem Mensapersonal.

 

Vorsatz #49:

Tritt deiner Fachschaft bei.

 

Vorsatz #50:

Frage deinen Dozenten, was er im Moment liest und was er dir (neben der Pflichtlektüre) empfehlen würde.

 

DOEDL-Methode gratis lesen!


DOEDL-Methode: Mit diesem Buch verbesserst du schnell und einfach dein Selbstmanagement im Studium und lernst, wie du zielorientiert und entspannt studieren kannst – ohne dich selbst auszubeuten.

Mit der DOEDL-Methode wirst du zum perfekten Selbstmanager und startest im Studium richtig durch! Und das Beste ist: Die ersten 42 Seiten bekommst du geschenkt. Einfach so und ohne viel Tamtam. Jetzt gratis lesen!

Garantiert kein Spam - versprochen!

 

Vorsatz #51:

Starte einen Studenten-Blog und berichte von deinem Studentenleben.

 

Vorsatz #52:

Lächle dich jeden Tag im Spiegel an.

 

Vorsatz #53:

Sing unter der Dusche.

 

Vorsatz #54:

Wenn du die Reinigungskräfte an deiner Hochschule siehst: Grüße sie.

 

Vorsatz #55:

Tue jeden Tag etwas, auf das du morgen stolz sein wirst.

 

Vorsatz #56:

Wähle einen anderen Weg zur Uni.

 

Vorsatz #57:

Stöbere 15 Minuten im Katalog deiner Hochschulbibliothek.

 

Vorsatz #58:

Meditiere.

 

Vorsatz #59:

Schlafe genug.

 

Vorsatz #60:

Halte dich jeden Tag für mindestens 30 Minuten an der frischen Luft auf.

 

Vorsatz #61:

Koche häufiger selbst und verzichte auf Fast Food.

 

Vorsatz #62:

Nutze Car Sharing oder öffentliche Verkehrsmittel.

 

Vorsatz #63:

Räume deinen Schreibtisch auf.

 

Vorsatz #64:

Erstelle einen Studienverlaufsplan.

 

Vorsatz #65:

Plane dein Studium so gut es geht.

 

Vorsatz #66:

Ärgere dich nicht, wenn deine Pläne nicht aufgehen – lerne daraus und sei flexibel.

 

Vorsatz #67:

Ändere deine wichtigsten Passwörter.

 

Vorsatz #68:

Kaufe eine Zimmerpflanze und kümmere dich gut um sie.

 

Vorsatz #69:

Gehe mit einem Hund aus dem Tierheim spazieren.

 

Vorsatz #70:

Spende Blut.

 

Vorsatz #71:

Werde dir über deine Prioritäten bewusst und entscheide, welche Dinge du tun und was du NICHT tun willst.

 

Vorsatz #72:

Gehe sorgsam mit deiner Zeit um.

 

Vorsatz #73:

Abonniere einen neuen Blog.

 

Vorsatz #74:

Höre einen neuen Podcast.

 

Vorsatz #75:

Führe ein motivierendes Selbstgespräch.

 

Vorsatz #76:

Schreibe drei Gründe auf, warum du bei deiner nächsten Herausforderung erfolgreich sein wirst.

 

Vorsatz #77:

Vergleiche dich weniger mit anderen.

 

Vorsatz #78:

Verzichte für einen Tag in der Woche auf Fleisch.

 

Vorsatz #79:

Sammle wichtige Deadlines für dein aktuelles oder neues Semester und trage sie in deinen Kalender ein.

 

Vorsatz #80:

Fang nie wieder zu spät an zu lernen.

 

Vorsatz #81:

Sieh dir Erklärvideos zu deinen Studieninhalten bei YouTube an.

 

Vorsatz #82:

Kündige alle Newsletter, die dir auf die Nerven gehen.

 

Vorsatz #83:

Sieh deine Kommilitonen als Teammitglieder – nicht als Konkurrenten.

 

Vorsatz #84:

Frage deinen Professor, was er dir fürs Studium raten würde.

 

Vorsatz #85:

Gründe eine Lerngruppe.

 

Vorsatz #86:

Wenn du in der vorlesungsfreien Zeit länger frei hast: Absolviere ein freiwilliges Praktikum.

 

Vorsatz #87:

Engagiere dich ehrenamtlich in einem Verein oder einer gemeinnützigen Organisation.

 

Vorsatz #88:

Trenne dich von Menschen, die dich klein halten und dir ein schlechtes Gefühl geben.

 

Vorsatz #89:

Schreibe einen Spickzettel für deine nächste Prüfung – nutze ihn aber nicht zum Betrügen.

 

Vorsatz #90:

Zahle deine Semestergebühren pünktlich.

 

Vorsatz #91:

Schreibe deinen Eltern oder Freunden einen Brief und bedanke dich dafür, dass sie dich unterstützen.

 

Vorsatz #92:

Schalte alle Push-Benachrichtigungen an deinem Smartphone aus.

 

Vorsatz #93:

Schalte das WLAN aus, wenn du am Computer für dein Studium arbeitest.

 

Vorsatz #94:

Lies jeden Abend vor dem Einschlafen.

 

Vorsatz #95:

Lege beim Lernen mehr Wert auf Verständnis.

 

Vorsatz #96:

Arbeite an deinem Zeitmanagement und lass dich weniger stressen.

 

Vorsatz #97:

Nimm dir Pausen und Freiräume, wenn du sie brauchst.

 

Vorsatz #98:

Höre auf damit, anderen gefallen zu wollen und gestalte dein Studentenleben so, wie es dir gefällt.

 

Vorsatz #99:

Mach dir jeden Tag klar, warum du studierst.

 

Vorsatz #100:

Sieh dein Studium als Investition in dich selbst und deine Zukunft.

 

Vorsatz #101:

Nimm dir nicht zu viel vor, aber auch nicht zu wenig.

 

DOEDL-Methode gratis lesen!


DOEDL-Methode: Mit diesem Buch verbesserst du schnell und einfach dein Selbstmanagement im Studium und lernst, wie du zielorientiert und entspannt studieren kannst – ohne dich selbst auszubeuten.

Mit der DOEDL-Methode wirst du zum perfekten Selbstmanager und startest im Studium richtig durch! Und das Beste ist: Die ersten 42 Seiten bekommst du geschenkt. Einfach so und ohne viel Tamtam. Jetzt gratis lesen!

Garantiert kein Spam - versprochen!

 

Fazit

Gute Vorsätze sind nett. Aber du weißt sicher, in welchem Verwandtschaftsverhältnis „nett“ zu „scheiße“ steht.

Allein bringen dir gute Vorsätze nicht viel. Sie bringen dir gar nichts um genau zu sein. Sie sind nur ein paar Träume und Wunschvorstellungen, die dir durch den Kopf schwirren. Deine Vorsätze sind nichts weiter als der erste kleine Schritt in die richtige Richtung. Wenn du es aber mit deinen Wünschen ernst meinst, brauchst du mehr.

Bestimme deshalb jetzt sofort zu deinen Lieblingsvorsätzen konkrete Zielvorstellungen und greifbare Maßnahmen, die du schnell und einfach umsetzen kannst. Nur damit machst du den Sprung vom Traum zur Wirklichkeit und startest im neuen Jahr richtig durch. Wenn du dabei Hilfe brauchst, nehme ich dich gerne etwas an die Hand.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du vorgehen kannst:

Vorsätze erreichen leicht gemacht: Mit diesen 5 einfachen Grundregeln schaffst du alles, was du dir vornimmst

Warte nicht bis morgen, handle heute noch!

 

Bild: © Benjamin Davies / unsplash.com
Jetzt teilen!
Autor

Tim Reichel

Tim ist Bestseller-Autor und der Gründer von Studienscheiss. Seit über sechs Jahren hilft er Studenten und löst Probleme im Studium. Außerdem arbeitet er als selbstständiger Coach und als Fachstudienberater an einer großen deutschen Eliteuniversität.

Kommentare
Click Here to Leave a Comment Below

Hinterlasse einen Kommentar: