Fühlst du dich nach einem schlechten Prüfungsergebnis wertlos? Dann kann dir diese kleine Geschichte helfen!

Fühlst du dich nach einem schlechten Prüfungsergebnis wertlos? Dann kann dir diese kleine Geschichte helfen!

von Tim Reichel

Es spielt keine Rolle, wie dein Prüfungsergebnis ausgefallen ist – du bist nach einer schlechten Note genauso viel wert wie vorher. Diese Geschichte zeigt..

Ein schlechtes Prüfungsergebnis kann jeden Studenten treffen.

Egal, bei welcher Prüfung. Egal, in welchem Semester. Egal, aus welchem Grund.

Häufig liegt das schlechte Abschneiden bei einer Prüfung nicht an einer falschen oder zu kurz geratenen Vorbereitung. Die Prüflinge sind weder zu faul noch zu dumm. Manchmal ist es die Wahl einer ungünstigen Strategie, eine miese Tagesform oder einfach Pech, was dazu führt, dass die Note deutlich unter den eigenen Erwartungen bleibt.

Doch viele Studenten geraten nach einem schlechten Prüfungsergebnis in eine persönliche Krise.

Sie fühlen sich überfordert. Sie haben den Eindruck, der Sache nicht gewachsen zu sein und stellen ihr Studium oder gar ihre Intelligenz in Frage. Im schlimmsten Fall wird ihr Selbstbewusstsein so sehr beschädigt, dass sie sich wertlos fühlen.

Wenn es dir nach einem Misserfolg im Studium auch so geht, dann wird es Zeit, diese Entwicklung zu stoppen. Dazu habe ich eine kleine Geschichte für dich.

 

Bachelor of Time gratis lesen!

Bachelor of Time: Mit diesem Buch verbesserst du schnell und einfach dein Zeitmanagement im Studium. Du lernst, wie du deine Zeit optimal nutzen kannst und dauerhaft erfolgreicher an der Uni wirst.


Mit dem Bachelor of Time verbesserst du schnell und einfach dein Zeitmanagement im Studium. Und das Beste ist: Die ersten 34 Seiten bekommst du geschenkt! ​Trage dich dazu einfach in die E-Mail-Liste ein:

Garantiert kein Spam. Du wirst Teil meines Newsletters und erhältst eine Leseprobe, nützliche Tipps für dein Studium sowie passende Buchempfehlungen. Abmeldung jederzeit möglich.

 

Eine kleine Geschichte über den Wert von Dingen und Menschen

Die Folgende Geschichte wird seit einigen hundert Jahren verbreitet und mittlerweile von zahlreichen Hochschuldozenten erzählt:

Bevor der Dozent seine Vorlesung begann, nahm er einen 50-Euro-Schein aus seinem Portemonnaie. Er hielt ihn vor seinen Studenten hoch und fragte: „Wer möchte diesen 50-Euro-Schein haben?“

Der Hörsaal wurde ruhig und die Studenten schauten sich fragend an. Wollte er wirklich 50 Euro verschenken? Warum bloß? Doch die meisten hoben spontan die Hand, bis nach kurzer Zeit fast jeder den Arm in die Luft streckte.

„Alles klar.“ fuhr der Dozent fort. „Ihr wollt alle diesen Schein haben. Doch wie sieht es aus, wenn ich Folgendes mit ihm anstelle?“ Dann zerknüllte er die Banknote mit voller Kraft zu einem kleinen schäbigen Papierhaufen und fragte erneut: „Wer möchte diesen 50-Euro-Schein haben?“

Wieder meldeten sich alle Studenten.

„Gut, eine letzte Frage noch.“ sagte der Dozent, nahm den Geldschein und warf ihn auf den Boden. Dann sprang er auf ihm herum, bis er schmutzig, zerknittert und leicht angerissen war. „Wer möchte diese 50 Euro jetzt noch haben?“

Und wieder hoben alle Studenten die Hand.

„Damit habt ihr heute eine wichtige Lektion gelernt.“ sagte der Dozent. „Ganz egal, was ich mit dem 50-Euro-Schein gemacht habe – ihr wolltet ihn immer noch haben. Und wisst ihr auch warum? Weil er seinen Wert nicht verloren hat. Er hat zwar einige Blessuren davon getragen, doch es sind immer noch 50 Euro. Die gleichen 50 Euro wie am Anfang.“

Und weiter: „Bitte vergesst nie, was ihr hier gelernt habt. Denn so ist es nicht nur mit Geldscheinen, sondern auch mit uns Menschen: Wir können zerknüllt, getreten und beschmutzt werden – aber all das ändert nichts an unserem Wert. Wir sind in jedem Moment gleich viel wert.“

 

Was diese Geschichte für dein Prüfungsergebnis und dein Studium bedeutet

Dieses Gleichnis kannst du ebenfalls auf dein Studium übertragen: Es spielt keine Rolle, wie dein Prüfungsergebnis ausgefallen ist – du bist nach einer schlechten Note genauso viel wert wie vorher. Vielleicht ändert das Prüfungsergebnis etwas an deinem Notenschnitt oder führt dazu, dass du eine Klausur nochmal absolvieren musst – dein Wert als Mensch bleibt jedoch gleich.

Du bist nicht dumm oder ungeeignet für dein Studium. Du hast weder zu wenig Talent oder einen schlechten Charakter. Das einzige, was zutrifft, ist, dass du eine Prüfung vermasselt hast. Und das kann jedem passieren. Es muss sogar passieren, wenn du Verbesserungspotenziale freilegen willst und an dir arbeiten möchtest.

Sieh ein schlechtes Ergebnis daher nicht als persönliche Niederlage, sondern als Chance für eine nachhaltige Entwicklung. Es ist ein Indikator dafür, dass du mehr kannst. Mach dich nicht selbst fertig, sondern finde heraus, wie du dich verbessern kannst und versuche es beim nächsten Mal erneut.

 

DOEDL-Methode gratis lesen!

DOEDL-Methode: Mit diesem Buch verbesserst du schnell und einfach dein Selbstmanagement im Studium und lernst, wie du zielorientiert und entspannt studieren kannst – ohne dich selbst auszubeuten.

Mit der DOEDL-Methode wirst du zum perfekten Selbstmanager und startest im Studium richtig durch. Und das Beste ist: Die ersten 42 Seiten bekommst du geschenkt! Trage dich dazu einfach in die E-Mail-Liste ein:

Garantiert kein Spam. Du wirst Teil meines Newsletters und erhältst eine Leseprobe, nützliche Tipps für dein Studium sowie passende Buchempfehlungen. Abmeldung jederzeit möglich.

 

Fazit

Was dir passiert und wie du dich damit fühlst, sind zwei verschiedene Dinge. Werte dich nicht selbst für kleine Niederlagen oder Misserfolge ab, sondern nimm diese Situationen zum Anlass, um dich neu aufzustellen und Schwachstellen zu korrigieren.

Gelegentlich kann dein Selbstwertgefühl unter Rückschlägen leiden. Dein Wert sinkt jedoch nicht. Das musst du dir jedes Mal klarmachen, wenn deine schlechten Gefühle versuchen, dir das Gegenteil einzureden.

Vielleicht fühlst du dich für einen kurzen Moment weniger wertvoll, aber du bist es nicht. Und du wirst es auch nie sein. Schon gar nicht wegen eines schlechten Prüfungsergebnisses.

 

Bild: © Annette Fischer / unsplash.com
Jetzt teilen!
Autor

Tim Reichel

Tim ist Bestseller-Autor und der Gründer von Studienscheiss. Seit über sechs Jahren hilft er Studenten und löst Probleme im Studium. Außerdem arbeitet er als selbstständiger Coach und als Fachstudienberater an einer großen deutschen Eliteuniversität.

Kommentare
Click Here to Leave a Comment Below

Hinterlasse einen Kommentar: