Willst du erfolgreich studieren? Dann stell dir diese Frage!

Willst du erfolgreich studieren? Dann stell dir jeden Tag diese Frage!

von Tim Reichel

Wenn du dein Ziel nicht im Blick hast, tust du die falschen Dinge und vertrödelst deine Zeit. Diese Frage hilft dir dabei erfolgreich zu studieren.

Geschafft! Es ist 23:30 Uhr und ich stelle fest: Wieder einen ganzen Tag lang erfolgreich nichts für die Uni gemacht. Aber auch gar nichts.

Eigentlich wollte ich ja lernen. Ich wollte das Skript lesen, 1-2 Kapitel aus dem Buch zusammenfassen und mir danach noch die Vorlesungsfolien reinziehen. Stattdessen habe ich aber Facebook, YouTube und Netflix gemacht. War sogar anstrengend. Achja: Den Schrank im Badezimmer habe ich auch aufgeräumt. Und ich war einkaufen. Aber nur vier Stunden lang.

Kennst du oder? Ein typischer Tag im Leben eines Studenten. Zeitverschwendung pur.

Dabei weißt du im Prinzip, welche Dinge wichtig sind und was du erledigen solltest. Du weißt, dass du lernen müsstest aber machst es dann am Ende doch nicht. Obwohl du eh schon zu wenig Zeit hast und obwohl die nächste Prüfung bald vor der Tür steht oder die Deadline für die Studienarbeit immer näher rückt.

Aber woran liegt das?

Die akademische Antwort ist: An fehlender Fokussierung und schlechter Priorisierung. Oder einfach: Du hast dein Ziel nicht im Blick und entscheidest dich deshalb für die falschen Dinge.

Doch dagegen kannst du etwas tun. Du kannst dich regelmäßig daran erinnern, was wirklich wichtig für dich ist. Und das am besten täglich.

 

Bachelor of Time gratis lesen!

Bachelor of Time: Mit diesem Buch verbesserst du schnell und einfach dein Zeitmanagement im Studium. Du lernst, wie du deine Zeit optimal nutzen kannst und dauerhaft erfolgreicher an der Uni wirst.


Mit dem Bachelor of Time verbesserst du schnell und einfach dein Zeitmanagement im Studium. Und das Beste ist: Die ersten 34 Seiten bekommst du geschenkt! ​Trage dich dazu einfach in die E-Mail-Liste ein:

Garantiert kein Spam. Du wirst Teil meines Newsletters und erhältst eine Leseprobe, nützliche Tipps für dein Studium sowie passende Buchempfehlungen. Abmeldung jederzeit möglich.

 

Diese Frage solltest du dir jeden Tag stellen

Alle erfolgreichen Menschen haben eines gemeinsam: Sie wissen, wo sie hinmöchten. Sie kennen ihre Ziele und arbeiten fokussiert darauf hin. Natürlich weichen auch sie hin und wieder vom Weg ab und vertrödeln ihre Zeit. Doch am Ende besinnen sie sich aufs Wesentliche und kommen wieder in die Spur.

Und das nicht, weil sie mit irgendeiner Superhelden-Disziplin geboren wurden oder einfach willensstärker sind als du. Nein, sondern weil sie sich selbst kontrollieren. Und zwar täglich.

Und damit auch du das hinbekommst, stellst du dir ab heute jeden Tag diese Frage:

Bringt mich das, was ich heute getan habe, meinem Ziel näher?

An dieser Frage ist erstmal nichts Besonderes. Aber sie hat es in sich. Denn sie erfüllt gleich drei wichtige Zwecke.

Erstens: Sie rückt dein übergeordnetes Ziel in den Fokus. Im stressigen Tagesgeschäft gehen die wesentlichen Punkte schnell zwischen den vielen kleinen Aufgaben und Ablenkungen unter. Damit dir das nicht passiert, musst du dir ständig klar machen, welche deiner Aufgaben wirklich wichtig sind.

Zweitens: Sie zwingt dich dazu, kritisch über deine Arbeitsweise nachzudenken und dich selbst zu hinterfragen. Du musst dich damit auseinandersetzen, ob du wirklich produktiv arbeitest oder ob du deine Zeit mit unwichtigem Quatsch vertrödelt hast.

Drittens: Sie hilft dir dabei, es in Zukunft besser zu machen. Dadurch, dass du dich an dein Ziel erinnerst und gleichzeitig analysierst, wie du auf dieses Ziel hingearbeitet hast, erkennst du dein Verbesserungspotenzial. Auf der einen Seite siehst du, was nicht so gut funktioniert hat und andersherum auch, was du geleistet hast. Und das wird dich motivieren.

Die Antwort auf diese Frage wird dir nicht immer gefallen und kann manchmal wehtun. Aber dafür hast du nun einen starken Kontrollmechanismus eingebaut, der dich in der Spur hält.

Doch einen großen Nachteil hat diese Frage.

 

Dein Motto für jeden Tag

Das Problem mit „Bringt mich das, was ich heute getan habe, meinem Ziel näher?“ ist die Beschränkung auf den bereits vergangen Tag. Das heißt: Du kannst nicht mehr großartig reagieren oder die Zeitverschwendung rückgängig machen.

Du kannst aus dem Tag lernen, ja. Aber der Tag ist weg.

Darum kannst du zusätzlich zu dieser Frage (die du dir abends stellst) noch ein Tagesmotto bestimmen, nachdem du deinen Tag (von Beginn an) gestaltest.

Zum Beispiel hilft dir dieser Satz dabei, deinen Tag nachhaltig und klug anzugehen:

Tue heute etwas, worauf du morgen stolz sein kannst!

Wenn du deinen Tag unter dieses Motto stellst und heute mindestens eine Aufgabe erledigst, die morgen nützlich für dich sein wird, kommst du deinem großen Ziel jeden Tag einen kleinen Schritt näher.

 

Arschtritt-Buch gratis lesen!


Ich weiß, wie studieren funktioniert – und in diesem Buch zeige ich dir, wie du deine Motivationsprobleme ein für alle Mal überwindest. Ich bringe dir bei, dich in jeder Lage selbst zu motivieren und dir im Studium so in den eigenen Arsch zu treten, dass du gar nicht anders kannst als über dich hinauszuwachsen.


Nie wieder Motivationsprobleme im Studium: Tritt dir selbst in den Arsch und werde glücklich! Hol dir das Arschtritt-Buch: Die ersten 37 Seiten bekommst du geschenkt. ​Trage dich dazu einfach in die E-Mail-Liste ein:

Garantiert kein Spam. Du wirst Teil meines Newsletters und erhältst eine Leseprobe, nützliche Tipps für dein Studium sowie passende Buchempfehlungen. Abmeldung jederzeit möglich.

 

Fazit

Hör endlich auf damit deine Zeit zu verschwenden und fang an, deinen Tag sinnvoll zu nutzen!

Halte dich an diesen Plan: Morgens nimmst du dir fest vor: „Heute tue ich etwas, worauf ich morgen stolz sein werde.“ und abends fragst du dich: „Bringt mich das, was ich heute getan habe, meinem Ziel näher?“

Mit diesem Monster-Mindset kannst du gar nicht mehr an deinen Zielen vorbeiarbeiten. Wenn du dich auf diese Weise regelmäßig motivierst und auf die wichtigen Dinge konzentrierst, wirst du zwangsläufig erfolgreich. Und das nicht nur beim Studieren.

 

Bild: © Ryan McGuire / gratisography.com
Jetzt teilen!
Autor

Tim Reichel

Tim ist Bestseller-Autor und der Gründer von Studienscheiss. Seit über sechs Jahren hilft er Studenten und löst Probleme im Studium. Außerdem arbeitet er als selbstständiger Coach und als Fachstudienberater an einer großen deutschen Eliteuniversität.

Kommentare
Click Here to Leave a Comment Below

Hinterlasse einen Kommentar: